Das Portal - Eingang in eine zweite
Realität

 

Ein fiktiver Teeladen in Wien wurde mittels riesiger konkaver Linse im
Eingangsbereich durch das Gesetz der Optik auf den Kopf gestellt, so
dass die Menschen scheinbar kopfüber vorbeilaufen. Im Innenraum wurde
die Lichtstimmung mit einen Beamer erzeugt, der mittels Live Webcam
den Himmel in China filmt und ihn im Wiener Teeladen auf die Decke
projiziert.
So schnell war man noch nie in China! (Schade nur, dass MAAI keine
so große optische Linse bekannt ist.)

Auseinandersetzung mit Film und Architektur

© 2012 MAAI all rights reserved