Kuddelmuddelbank

Wer Kinder hat kennt das Verhalten: Man möchte bereits weiter
ziehen, aber die Kinder sind da oft anderer Meinung. Um diesem
Moment Ausdruck zu verleihen, klammern sich die Kinder an den
nächstgelegenen Gegenstand. In Gedanken zehrt man bereits an
den Füßen der Liebsten, doch die Liebsten klammern sich
weiterhin an dem ausgewählten Gegenstand fest.

Die Kuddelmuddelbank greift Situationen wie diese haptisch auf
und bietet sogleich den Eltern eine Möglichkeit zu rasten und
dem Kind weitere Minuten der Sorglosigkeit.

Wichtiger Hinweis: Es wurde noch kein Prototyp realisiert.
Materialvorschlag: Blech oder Kunststoff.

Produktanfrage an aigner@maai.at

 

Fotomontage und Konzept: Martin Aigner
2011

© 2012 MAAI all rights reserved